Online, richtig ein Musikinstrument lernen und sonst nichts!
Kontakt: support@onlinemusikschule.info - Tel: +43.680.2090144

Das Piano zum Aufrollen!

by Helmut-Eder

Oft werde ich gefragt, ob das Rollpiano oder auch Piano zum Aufrollen, denn was gescheites zum Spielen wäre.
Nun ja, Klavier- oder Keyboardersatz ist es natürlich in keinster Weise. Aber wer glaubt es sein ein Spielzeug, dem sage ich, dass es das auch nicht ist.

Das Rollpiano z.B. auf www.rollpiano.net gehört zwar nicht zu den Billigen, aber es hat durch die sog. 3D Tasten, also etwas erhöhte Tasten ein sehr gutes Spielgefühl. Es ist eigenlich ein 5 Oktaven, also 61 Tasten Keyboard mit 128 Klängen und 100 Rhythmen, was insofern gut ist, da es Abwechslung bietet.

Man kann sich nur mit Rhythmus, oder auch mit Begleitautomatik begleiten lassen. Also nicht nur Klavier spielen, sondern auch mit Streicher, Orgel, Bläser usw. - Klar darf man sich die Qualität eines 2.000 EUR Keyboards nicht erwarten, aber dafür ist es ja auch nicht gedacht.

Wer benötigt so ein Teil?
Auf Reisen: 
In erster Linie ist es ideal auf Reisen, denn es kann ganz klein aufgerollt werden und mit dem eingebauten Lautsprecher auch gut in der Runde oder auch am Lagerfeuer spielbar, denn es hat Batteriebetrieb, oder natürlich auch Netzbetrieb.

Als Chorbegleitung: Tja, nicht immer hat der Land- oder Städtechor ein Piano oder Keyboard zur Hand, oder man will einfach nicht den Aufwand treiben, es für die 1-2 Stunden Probe mit zu schleppen. Daher das ROLLPIANO denn es passt in jede kleine Tasche und man kann gut den Chor begleiten.

Auch eine Tastatur für den PC: Dieses ist ein gutes Einsatzgebiet wenn man z.B. komponiert, oder Noten schreibt. Einfach ausrollen - via dem MIDI Anschluß an den PC oder Laptop anstecken und entweder die Noten oder Partitur einspielen, oder aber auch umgekehrt, die Klänge vom PC oder top auch das MacBook als Klangerzeuger nehmen und via MIDI auf dem Rollkeyboard spielen. Da ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten.

Natürlich können auch die ersten Gehversuche für die Kinder damit gemacht werden, denn erstens haben die voll Spass damit, zweitens kann man das Rollklavier auch gut verstauen. Aber.... nicht als Übungsinstrument nehmen, denn dafür ist die Tastatur zum Lernen NICHT geeigent. Da muss dann schon ein günstiges Digitalpiano oder Keyboard her.

Aber für oben genannte Zwecke hat das Piano zum Aufrollen von www.rollpiano.net  meine volle Zustimmung, da es ein super Preis-/Leistungsverhältnis hat. Klar gibts billigere, aber die taugen meistens gar nichts, weil Sie entweder nicht die Möglichkeiten hat, oder noch die alte Tastatur (hatte ich ja schon mal vor rund 10 Jahren ;-)

Mir macht´s jedenfalls spass. Also hol es dir hier >>> klick <<<, da gibts auch einen Sonderrabatt für die Schnellen.

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.